[zurück zur Übersicht]

 

Bezirksliga Braunschweig 4, Saison 2012/2013, 14.10.2012

 

SV Germania Breitenberg - Tuspo Weser-Gimte

0:3

Duderstadt, Sportplatz Weißer Weg (ca. 200 Zuschauer)

Tag Drei im Eichsfeld, und wieder kam vor der Kür die Pflicht. Nachdem der Schlachter seinen Gast ein wenig durch die Landschaft kutschiert und eine Erbsensuppe mit dicker Wurst den Mittagstisch gesegnet hatte, ging es nach Duderstadt. Die Stadt mit immerhin 23.000 Einwohnern, hat zwar keinen Bahnhof, dafür aber eine sehr hübsche Innenstadt mit viel Fachwerk, einigen Kirchen und dem berühmten Rathaus. Der Fußball in Duderstadt spielt dagegen so gut wie gar keine Rolle, der Fusionsverein VfL Olympia Duderstadt spielt in der 2. Kreisklasse und misst sich mit Mannschaften wie zum Beispiel der Dritten von Göttingen 05 auf dem Sportplatz Westerborn, der auch über keinen nennenswerten Ausbau verfügt. Duderstadt ist eher für guten Handballsport bekannt, der TV Jahn ist aktuell Spitzenreiter der Oberliga Niedersachsen. Die eingemeindeten Ortschaften um Duderstadt herum sind dagegen wesentlich erfolgreicher, so wie Germania Breitenberg. Ein Verein der in den letzten drei Jahrzehnten stetig wuchs, immer auf eine gute Jugendarbeit setzte, sich eine breite Sponsorenbasis aufbaute und sich finanziell nie übernahm. Die Erfolge mögen objektiv bescheiden gewesen sein, aber für ein Dorf mit gerade einmal 1.000 Einwohnern ist das schon ganz ordentlich. Stetig gewachsen ist auch der Sportplatz in Breitenberg. Mitte der 80er Jahre gönnte sich der Verein ein Vereinsheim, später kam noch eine kleine überdachte Sitzplatztribüne hinzu, die allerdings etwas sonderbar postiert wurde. Diese steht nämlich genau am Ende einer Längsseite und sieht eher wie ein Treppenwitz aus. Dagegen ist das Hexenhäuschen genau in der Mitte der Längsseite sehr kultig, da es als Bierausschank und Sprecherkabine fungiert. Zu Gast am Sportplatz Weißer Weg war an diesem Nachmittag der TuSpo "Weser" Gimte, aus der Dreiflüssestadt Hann. Münden. Wir kamen mit den drei einzigen Auswärtsfahrern in der Halbzeitpause ins Gespräch und konnten neben einigen hier nicht relevanten Informationen zumindest noch die Neuigkeit erhaschen, dass der TuSpo mittlerweile wie der 1. FC Werder Münden auch im Stadion (Sportanlage) Rattwerder spielt. Wer also einmal einen etwas anderen Ground in einer sehr hübschen Stadt besuchen will, der ist in Hannoversch Münden bei „Weser“ Gimte gut aufgehoben (aber vorher anrufen, dass Hochwasser kommt dort auch öfters mal vorbei). Breitenberg machte das Spiel, Gimte die Tore. Der Kick war zwar nicht so unterhaltsam wie der gestrige in Bernshausen, aber letztlich ok.

Tore: 0:1 (60. Min.) Franke, 0:2 (80. Min.) Schneider, 0:3 (90. Min.) Quentin

 
 
 
 
 
 
 
 

Tageskilometer:                               40 km mit der KFZ von Bernshausen via Duderstadt nach Göttingen, 368 km Bahn nach Berlin

Saisonkilometer:                     21.281 km: (6.206 km Flug, 12.934 km Bahn, 2.141 km KFZ)

zum Vergleich 10/11:           62.330 km: (24.867 km Flug, 21.630 km Bahn, 15.603 km KFZ, 220 km Bus)

[zurück zur Übersicht]